Social Icons

facebookgoogle plustwitterrss feedemail

Featured Posts

Montag, 24. März 2014

Ähnliche Beiträge unter jedem Artikel anzeigen inkl. thumbnail - related posts

Eine sehr schöne Erweiterung eines Blogs ist es, unter jedem Blogbeitrag ähnliche Artikel anzeigen zu lassen. Das lässt die Besucher auf weitere, interessante Beiträge stoßen und sie verweilen damit länger auf dem eigenen Blog.

Blogspot (blogspot.com bzw. blogger.com) bietet diese Möglichkeit der sogenannten "related posts" standardmäßig leider nicht an, aber mit Hilfe von Drittanbietern kann man dies dennoch erreichen. Eine vollkommen problemlos einzubauende Möglichkeit ist die Lösung von LinkWithin. Unter jedem Beitrag werden dann 3 bis 5 (lässt sich einstellen) ähnliche Beiträge angezeigt, wenn vorhanden sogar mit einer kleinen Bildvorschau, einem so genannten Thumbnail.

Samstag, 22. Juni 2013

Facebook Video in Blogspot Beiträge einfügen

Bei Facebook können ja nicht nur Videos von YouTube verlinkt, sondern auch direkt zu Facebook hochgeladen werden. Diese Videos kannst Du dann durchaus auch in einen Beitrag auf Blogspot einbinden. Falls Du, oder aber auch der fremde Hochlader, das Einbetten nicht beim hochladen gesperrt hast, ist das nur ein ganz kleiner Code den Du in Deinen Blogbeitrag einbauen musst. Und das ist alles andere als schwer. Ich zeige Dir hier, wie das geht.

Beim Erstellen des neuen Beitrags unter blogger.com musst Du in den HTML-Modus wechseln, also einfach oberhalb des Eingabefensters für den Beitrag auf HTML klicken. Dann hast Du die Möglichkeit direkten HTML-Quellcode einzugeben. Und den findest Du auf Facebook, direkt in der Videoanzeige.

Dienstag, 18. Juni 2013

Backup Deines Blogspot Blogs erstellen und Wiederherstellung mit Sicherheitskopie

Bevor Du irgendwelche Änderungen im HTML Quelltext Deines Blogspot Blogs vornimmst, solltest Du Dir unbedingt eine Sicherheitskopie, also ein BACKUP Deines Templates auf Deinem Rechner speichern. So hast Du, wenn mal etwas schiefgeht, immer die Möglichkeit den alten Stand wieder zu Blogger hochzuladen.

Und das geht bei Blogspot auch ganz einfach. Mit nur wenigen Mausklicks und ganz wenig Zeit bist Du so immer auf der sicheren Seite, denn ein Fehler ist schneller eingebaut als man manchmal denkt. Und wie das geht, das verrate ich Dir jetzt und hier.

Freitag, 5. April 2013

Facebook LIKE Button unter jedem Blogspot Blogbeitrag automatisch anzeigen lassen

Facebook bietet seit geraumer Zeit die Möglichkeit an, auf externen Seiten den aus Facebook gewohnten Like-Button anzuzeigen. Das funktioniert auch, mit einer kleinen Veränderung des Codes, bei blogspot.com, bzw. blogger.com Blogs. Klickt ein Facebook User in Deinem Blog auf diesen Button, dann erstellt er damit einen Eintrag im Aktivitäten Fenster auf seinem Facebook Profil mit dem Inhalt „Username xyx gefällt Beitragstitel“, wobei das Ganze mit einem Link zum entsprechenden Beitrag auf Denen Blog verknüpft wird.

Damit hat jeder Besucher Deines Blogspot-Blogs die Möglichkeit, jeden Artikel mit nur einem einzigen Klick in sein Facebook-Profil zu posten, ohne den Umweg über Facebook (Seite öffnen, Link kopieren und eintragen, abschicken) gehen zu müssen. Deine Leser können damit also Deine Beiträge verlinken, Du bekommst dadurch u.U. mehr Leser. Wie Du das Ganze automatisch unter jeden Deiner Beiträge einbaust, erkläre ich Dir im folgenden. (Die Facebook-Likebox, bei mir im Blog auf der rechten Seite eingebaut, ist eine andere Funktion, die ich Dir in Kürze auch erklären werde).

Freitag, 29. März 2013

Blogger Navigationsleiste auf Blogspot Blogs ausblenden

Stört Dich die Blogger-Navigationsleiste ganz oben in Deinem Blogspot Blog? Passt sie so gar nicht zu Deinem restlichen Design? Blende sie doch einfach aus!

In den meisten Templates die man nachinstallieren kann, ist diese zwar bereits abgeschaltet, für (fast) alle anderen kannst Du mit einer kleinen Änderung diese Leiste aber auch ausblenden.

Dazu musst Du lediglich im HTML-Code des Blogs eine kleine Änderung vornehmen. Keine Angst, das schafft jeder, auch wenn er sich mit HTML nicht auskennt. Hier erkläre ich Dir in einfachen, nachvollziehbaren Schritten, wie Du zum gewünschten Ergebnis kommst.