Social Icons

facebookgoogle plustwitterrss feedemail

Dienstag, 18. Juni 2013

Backup Deines Blogspot Blogs erstellen und Wiederherstellung mit Sicherheitskopie

Bevor Du irgendwelche Änderungen im HTML Quelltext Deines Blogspot Blogs vornimmst, solltest Du Dir unbedingt eine Sicherheitskopie, also ein BACKUP Deines Templates auf Deinem Rechner speichern. So hast Du, wenn mal etwas schiefgeht, immer die Möglichkeit den alten Stand wieder zu Blogger hochzuladen.

Und das geht bei Blogspot auch ganz einfach. Mit nur wenigen Mausklicks und ganz wenig Zeit bist Du so immer auf der sicheren Seite, denn ein Fehler ist schneller eingebaut als man manchmal denkt. Und wie das geht, das verrate ich Dir jetzt und hier.

Gemacht wird das Ganze im Bereich VORLAGE Deines Dashboards, also nachdem Du Dich bei blogger.com eingeloggt hast. Oben rechts findest Du dann einen Button Backup/Wiederherstellung. Auf den klickst Du einfach mal mit der Maus drauf.


Damit öffnet sich ein Popup mit zwei Auswahlmöglichkeiten. Mit der ersten kannst Du Dir ein Backup erstellen und herunterladen, mit der zweiten kannst Du die heruntergeladene Sicherheitskopie wieder in Deinen Blogspot Blog zurückladen und damit den alten Stand, der zum Zeitpunkt des Backups vorhanden war, zurück ins Internet bringen.


Mehr kann und will dieses Tool nicht machen. Du wirst es aber spätestens dann lieben lernen, wenn Du Dir zum ersten Mal Deinen Blog komplett zerschossen hast. Vergiss diesen Schritt also nie, auch wenn Du jetzt denkst „das brauch ich nicht“, ich verspreche Dir, der Tag wird kommen an dem Du mir für diesen Hinweis danken wirst ;-)

Kommentare:

  1. sehr sehr hilfreiche site! vielen Dank :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, ich habe ein ganz großes Problem mit dieser Sicherung.

    Es speichert sich in dem ganz normalen Editor bzw. lässt sich damit dann nur öffnen. Um zu testen habe ich diese Kopie versucht wieder hochzuladen - ohne zuvor was auf meinem Blog verändert zu haben - aber da kam dann nur folgende Fehlermeldung:


    Ihre Vorlage konnte nicht gespeichert werden.Ihre
    Vorlage konnte nicht geparst werden, da sie nicht wohlgeformt ist.
    Bitte achten Sie darauf, dass alle XML-Elemente ordnungsgemäß
    geschlossen werden. XML-Fehlermeldung:
    Content is not allowed in prolog.


    Ich weiss dass dies im Prinzip einfach ist und ehrlich gesagt hatte ich sowas auch schon mal gemacht, aber ich denke das liegt an meinem neuen Laptop und Windows 8.


    Über Ihre Hilfe wäre ich sehr dankbar!

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mir nur vorstellen, dass Dein Editor das Format verändert hat.

    Die heruntergeladene .xml solltest Du NICHT verändern, sondern einfach nur auf der Festplatte liegen lassen. Und wenn Du sie Dir doch im Editor anschaust, dann hinterher nicht speichern, einfach nur schliessen.

    Wenn Du sie hinterher auswählst und hochlädst klappt alles - habe ich auch grad noch mal getestet, funktioniert problemlos.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...